AboutUs

Jules

Hallo ihr Lieben, mein Name ist Jules und ich bin ein Drittel von Nimmerlandnomaden.

Ich wurde 1991 als Skorpion geboren und obwohl ich mir nie viele Gedanken über Sternzeichen gemacht habe, muss ich erschreckenderweise feststellen, dass einige der Eigenschaften die da beschrieben sind erstaunlich gut auf mich zutreffen. 🙂 Also… warum ich schreiben möchte? Ich liebe es, mich für Dinge zu begeistern und mit Leidenschaft etwas daraus zu erschaffen, was mir und vor allem euch Freude bereiten kann. Worüber ich schreiben möchte? Wenn ich das wüsste. 🙂
Es gibt viele Themengebiete die mich interessieren, darunter Make-Up, Bücher, kreatives Gedöns, Zwischenmenschliche Erfahrungen, Gedankengänge oder einfach ein mir auch noch Unbekanntes Gebiet. Ich möchte den Blog nutzen um mich weiterzuentwickeln, eine Plattform für meine Erinnerungen zu schaffen und vor allem um Menschen zusammenzuführen, denn in der  heutigen Zeit kann man jedes Lächeln gebrauchen.

 

Mag

Hallöchen, ich bin Mag, Jahrgang 1994 und somit die jüngste Nimmerlandnomadin.

Ich bin eine harmoniesüchtige Herzblutmama mit ab und zu ein wenig Hang zum Wahnsinn. Mit einer vom Feuer geküssten vierköpfigen Familie, von der ihr vermutlich noch einiges hören werdet, muss ich als tollpatschiger Chaot immer spontan und einfallsreich sein. Hier möchte ich gerne Erinnerungen für mich sammeln und Erfahrungsberichte für andere bereitstellen. Ich schreibe einfach mal drauf los und hoffe durch einen kleinen Einblick in mein Leben und wie ich Dinge meister, kann ich eine Inspiration für den ein oder anderen sein.

Viel Freude beim stöbern 🙂

 

Marley

Hallo zusammen, ich bin Marley, Jahrgang 1992, verheiratet, einen kleinen Sohn, Bachelor-Absolventin mit einem Job im Kommunikationsbereich, gerade jedoch in Babypause, und leidenschaftliche Schreiberin über, naja, eigentlich alles was mich eben so interessiert. Obwohl ich das nicht beruflich mache, sondern eher aus Spaß. Vor ein paar Jahren schrieb ich einige Male für ein kleines Online-Magazin als freie Autorin und das machte mir so viel Spaß, dass ich seitdem mit dem Gedanken spielte selbst ein paar Zeilen auf einem eigenen Blog zu veröffentlichen. Doch wie es so ist verläuft so etwas gerne auch einmal im Sand und ich hatte auch Angst, dass ich nach ein paar Wochen einfach nichts mehr zu erzählen habe. Umso mehr freue ich mich diesen kleinen Traum nun mit meinen lieben Mitstreiterinnen, Mag und Jules, verwirklichen zu können, da wir so auch unterschiedliche Themengebiete anbieten können. Ich kann nicht wirklich sagen in welche Richtung ich thematisch gehe, da ich über nützliche Alltagstipps genauso schreiben möchte wie über das Reisen, Familie, Ehe, Philosophie, Religion und noch viel mehr. Im Prinzip also was man heute so fancy „Lifestyle“ nennt. Dabei geht es mir vor allem darum Positivität und Inspiration zu bringen – und dabei einfach ehrlich zu sein.