Meine liebsten Apps

Wenn man Krank im Bett liegt hat man leider meistens nicht besonders viel zu tun, außer Schlafen, Filme gucken, Serien suchten und Lesen.
Wenn man aber eine komplette Woche flach liegt hat man irgendwann genug davon.
Also habe ich versucht, mir andere Sachen zu suchen, die keine große Anstrengung erfordern 🙂

Eine dieser Beschäftigungen war es, mein Handy aufzuräumen. Und das hatte es dringend nötig!

Neben den knapp 2-3.000 Fotos, Videos, WhatsApp-Bildern und Screenshots, die ich gelöscht habe, habe ich mir auch die Apps vorgenommen.
Das bringt mich übrigens auch zu meinem heutigen Thema:
Welche Apps benutze ich am meisten und welche davon kann ich empfehlen.

 

Am meisten benutze ich tatsächlich Instagram, Netflix, Youtube und WhatsApp. Überraschung 😀

Ich denke zu den 4 Apps muss ich nicht besonders viel sagen 🙂

Facebook und Twitter hingegen öffne ich kaum noch, habe Sie aber dennoch auf dem Handy draufgelassen. Ab und an guckt man ja doch noch rein 😉

Ansonsten gibt es noch einige nützliche Apps,  wie meine Onlinebanking-App, Meine E-Mail-App, den Kalender und die Memo-App.

Zusätzlich nutze ich gerne die Kindle App, als EbookReader oder die Amazon-App , selbst wenn nur zum Stöbern 😉

Die nächsten Empfehlungen würde ich Euch gerne in Kategorien aufteilen, so ist es wahrscheinlich etwas übersichtlicher.

Musik: Spotify – Ich nutze die Abo-Version und höre nur noch Musik darüber. Ich liebe es neue Listen anzulegen oder Musik zu entdecken 🙂

Shazam – Damit kann man jedes Lied was einem Unbekannt ist rausfinden. Wie oft hat man es, dass man nicht auf den Interpreten oder den Text kommt? Die App hilft definitiv weiter!

Bildbearbeitung: PicsArt – Ein Bildbearbeitungsprogramm was man kostenfrei nutzen kann. Man kann tonnenweise Filter anwenden, Collagen erstellen, Texte und Sticker usw hinzufügen… Ich mag es 🙂

Ideen: Pinterest – Hier findet man wirklich ALLES . Egal ob DIY´s oder spannende Artikel. Die Listen die man sich anlegen kann, tun Ihr Übriges um die App unschlagbar zu machen 😉

Chefkoch- Wenn ich nicht weiß, was ich kochen soll, greife ich Grundsätzlich auf diese Seite zurück. Ich mag die Funktion, dass man die Zutaten die man zu Hause hat eingeben kann und die Seite einem mögliche Rezepte ausspuckt.

Spiele:  Im Moment gibt es nur zwei Spiele, die ich auf dem Handy spiele. Zum Einen: Robot Unicorn Attack – Ein Jump n´Run Spiel mit Einhorn und Regenbögen und Retro Musik , das habe ich früher schon immer auf dem PC gespielt. Super Witzig 😀

Harry Potter: Hogwarts Mystery – Ein Roleplay Game , was als Harry Potter Fan ein witziger Zeitvertreib sein kann. Viele sind absolut nicht davon begeistert, weil man auch In-App-Käufe tätigen kann, aber wenn man das beiseite lässt und Zeit mitbringt, kann es ganz witzig sein.

Ebenfalls nützlich: Bring! – Eine Einkaufszettel-App. Sie ist nicht nur super einfach zu benutzen, man kann sogar Gemeinschaftslisten machen. Nützlich für die WG, die Familie oder den Einkauf für sich und seinen Partner 🙂 Alles was Ihr braucht ist ein Google Konto und los geht’s 🙂

 

Und jetzt seid Ihr gefragt: Was sind Eure Favoriten ? Habt Ihr vielleicht ein paar Geheimtipps für mich, die ich noch nicht kenne, die mir aber mein Leben erleichtern könnten ? 😉

Ich freue mich auf Eure Tipps!

Eure Jules

 

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.